arrows_down

WER IST DIE RUHRPOTTSCHNAUZE?

Revierblag mit Feingefühl

Die Ruhrpottschnauze, das bin ich – Katrin Schnelle – Redakteurin mit Linguistik- und Marketingstudium. Seit 1996 schreibe ich Texte für Verlage, Agenturen und Unternehmen in der Region, meiner Heimat. Geboren in Hagen habe ich fast mein gesamtes Leben in Bochum verbracht. Heute wohne und arbeite ich glücklich in Dinslaken.

Als Enkelin eines Bergmanns habe ich den Wandel des Ruhrpotts seit den 1980ern hautnah miterlebt – vom Standort für Kohleabbau und Stahlproduktion hin zur florierenden Metropolregion voll mit innovativen Dienstleistern, qualifizierten Bildungseinrichtungen und attraktiven Freizeitangeboten. Ich fand es immer spannend, diesen Prozess auch als Redakteurin zu begleiten und ungewöhnlich tiefe Einblicke zu bekommen.

Vom Journalismus inne Werbung

Wo ich mein Handwerk gelernt habe? Zunächst im klassischen Magazinjournalismus. Ich habe soziale und kulturelle Themen beleuchtet. Die packende Story fand ich dabei immer im direkten menschlichen Kontakt – sei es im Gespräch mit Wohnungslosen, Anwohnern der Dortmunder Nordstadt, lokalpolitischen Akteuren, populären Künstlern oder Veranstaltern.

Eine andere Art zu schreiben begegnete mir dann während meiner Tätigkeit für eine große Essener Agentur: Texte im Kundenauftrag zu verfassen. In dieser Mission hauchte ich allen erdenkbaren gedruckten und digitalen Medienformaten mit Worten Leben ein.

Den umfassenden Blick für erfolgreiche Unternehmenskommunikation schulte ich schließlich in den Marketingabteilungen verschiedener Organisationen. Und heute gebe ich dieses prall geschnürte Erfahrungsbündel im eigenen Namen weiter – an Sie.

Fragen kost nix!

RUFEN SE MICH AN!